P-Wurf: Keisha & Gino:

1. Hündin: Peaches von der Nordsee 

    geb. um 05.49 Uhr mit 204g:            

1. Rüde: Pepsi von der Nordsee        (Vergeben)

    geb. um 06.34 Uhr mit 240g:   

2. Rüde: Pepper von der Nordsee 

    geb. um 07.32 Uhr mit 196g:     (vergeben)

3. Rüde: Piet von der Nordsee 

    geb. um 09.04 Uhr mit 230g:     (Reserviert)

2.Woche

Nun sind wir schon gute 2 Wochen alt und entwickeln uns prächtig. Wir haben unser Gewicht auch schon mehr wie verdreifacht ;O)

Jetzt dauert es nicht mehr lang und wir fangen an die Gegend zu erkunden.

Peaches von der Nordsee:     

Pepsi von der Nordsee:     (vergeben)

Pepper von der Nordsee:     (vergeben)

Piet von der Nordsee:      (Reserviert)

4. Woche

Unser süßes Kleeblatt hat sich, wie man sieht, prächtig entwickelt. Mama hat so viel Milch, dass alle ordentlich rund geworden sind. Nun werden sie von Tag zu Tag aktiver und entdecken zusammen mit Jayme's beiden Prinzessinen ihre Umwelt. Nachts schlafen sie noch alle mit ihren Mama's bei uns im Schlafzimmer, mal schauen wie lange die Mütter das noch dulden. Wir werden dann jedenfalls das nächtliche Schmatzkonzert vermissen ;0))

5. Woche

Peaches von der Nordsee:    

ist nun eine kleine "Paula" und bereichert ihre Familie in Neumünster 

Pepsi von der Nordsee:     (vergeben)

heißt jetzt "Sam", seine tolle Familie aus Hofheim hat eine lange Fahrt extra für ihn zu uns gemacht. 

Pepper von der Nordsee:     (vergeben)

wurde von seiner super Familie sooo sehnsüchtig in Schenefeld erwartet.

Piet von der Nordsee:      (vergeben)

läßt sich von seiner Familie in Kappeln verwöhnen

6. Woche

So wird hier inzwischen von den kleinen Schätzen die Bude gerockt und wir könnten den ganzen Tag mit auf dem Boden verbringen ;0) Fressen, schlafen, spielen und sich ausgiebig kuscheln lassen, Hund müßte man sein :0))) Die ersten Zähnchen sind auch schon zu spüren, jetzt werden sie "groß" und für uns rennt die Zeit mal wieder viel zu schnell...

8. Woche

Acht Wochen alt und sooo verfressen :0))) So schaut es hier bei jeder Mahlzeit aus und ich glaub ich muss schneller werden, sonst meinen sie noch, dass sie verhungern müssen ..... ;0))

11. Woche

Nun heißt es leider bald Abschied nehmen... Die letzten Tage bis zu ihrem Auszug werden von uns noch in vollen Zügen genossen. 

Wir haben tolle Familien für unsere kleinen Schätze gefunden. Wir wünschen euch genauso viel Freude an eurem Fellkind, wie wir sie in der Aufzucht hatten!