An dieser Stelle möchte ich Interessenten und Besucher darüber informieren, wie ein Besuch so bei uns abläuft und was Sie erwartet:

Wir sind eine kleine familiäre Hobbyzucht von Havanesern, wenn Sie uns besuchen kommen möchten, bitten wir um Einhaltung von verschiedenen Regeln.

Ohne Terminplanung und Vereinbarung geht es nicht. Termine versuchen wir für Sie und für uns passend zu machen, sind aber nicht immer möglich. 
Gerade wenn eine Hündin z.B. trächtig oder läufig ist, gibt es
immer mal Zeiten, die bei uns besuchsfrei bleiben und dies bitten wir einfach zu respektieren. Wir sind eine ganz normale Familie (nur mit ein paar mehr Hunden ;0) ), die auch mal für ungeteilte Familienzeit dankbar ist. Daher bitten wir in Zukunft davon abzusehen uns nur besuchen zu wollen, damit Kinder mal süße Hunde kuscheln können. Leider haben wir in der Vergangenheit viele unschöne Erfahrungen machen müssen...weshalb wir nur noch Besuchstermine ausmachen, wenn wir auch Welpen haben. Wer sich vorab nur mal die Rasse Havaneser anschauen möchte, den bitten wir einfach eine Hundeausstellung zu besuchen. Dort kann man dann auch vor Ort mit anderen Rassen vergleichen und sich informieren und wenn es denn ein Havaneser von uns sein soll, dann sind Sie herzlich Willkommen. 

Außerdem möchten wir Sie bitten, zum Schutz unserer Hunde, besuchen Sie an einem Tag nicht mehrere Züchter gleichzeitig, denn so werden schnell Krankheiten von einer Zucht in die nächste getragen! Diese ganz furchtbare Erfahrung mußten wir leider schon machen (ein Hund hat dies nicht überlebt und es wäre fast noch viel schlimmer gekommen...) Auch sollten Sie Termine absagen, wenn Sie z.B. Durchfall oder eine Erkältung haben, also krank sind, denn vieles was uns Menschen plagt, kann auch an Hunde weitergegeben werden und gerade für Welpen ist das sehr gefährlich.

Wenn Sie Kinder haben, sollten nicht gerade im Kindergarten oder in der Schule Masern, Röteln, Windpocken oder sonstige ansteckende Krankheiten die Runde machen. Kinder sind uns immer Willkommen (wir haben ja selbst welche ;O)), nur gesund müssen sie sein!

Apropro Kinder: Welpen sind extrem wendig und wuselig, winden sich und können sich bei Abstürzen verletzen. Darum gilt bei uns die Pflicht, nicht hochhalten sondern runter zu den Welpen gehen. Es wäre schön, wenn Sie das vor dem Besuch bei uns mit ihrem Kind besprechen könnten. Unsere Kinder müssen sich auch von Anfang an daran halten.

Für alle Besucher gilt die Regel: Welpen haben Beine und die bleiben auf dem Boden!

Denn selbst Erwachsene haben manchmal Schwierigkeiten, so einen kleinen Wurm zu halten, wenn er anfängt sich zu winden.
Falls Sie am vereinbarten Termin verhindert sind, lassen Sie es uns bitte wissen, so können wir den Tag noch anders gestalten.

 

          ** Wichtig: **
Aufgrund dass uns durch Interessentenbesuch mal ein sehr schlimmer Virus ins Rudel eingeschleppt wurde (wobei ein Hund verstarb...) werden wir in Zukunft nur noch Besuch empfangen, wenn wir Welpen haben und ernsthaftes Interesse an einem Schatz davon besteht. Aus diesem Grund haben wir nun auch ein Besucherzimmer mit separatem Eingang bei uns eingeführt, in dem sich nur die Welpen bei Besuch aufhalten (selbstverständlich wachsen die Welpen weiterhin in unserem gesamten Wohnbereich mit uns auf und schlafen auch mit im Schlafzimmer, der Besuchsraum ist nur für die Besuchszeit aktuell ;0) ). Besuch wird zukünftig auch erst nach der ersten Impfung (mit ca. 9 Wochen) möglich sein, bis dahin werden Sie von uns mit Fotos und Videos versorgt und auf dem laufenden gehalten.

Wir hoffen Sie haben dafür Verständnis! Wir möchten das Risiko nie wieder eingehen, denn es hätte für unsere Hunde noch viel viel schlimmer ausgehen können. Die Infektionsgefahr bei noch ungeimpften Welpen und älteren Hunden ist so hoch, was wir auch unterschätzt haben, und diesen Alptraum möchte keiner von uns jemals erneut durchleben! 

Sollten Sie bei Ihrem Besuch bei uns feststellen, dass ein Havaneser doch nicht die richtige Rasse für Sie ist, oder dass Sie lieber von woanders einen Hund möchten, absolut kein Problem! Lassen Sie es uns bitte wissen, denn andere Interessenten freuen sich, wenn sie früher wissen, dass sie Chancen auf einen kleinen Schatz von uns haben.

***

Sollte ein Besucher krank sein, müssen wir einen neuen Termin vereinbaren, das Risiko für die Welpen ist zu hoch.

Bringen Sie etwas Zeit mit, denn Sie möchten sich ja Ihren passenden Weggefährten aussuchen. 

Persönlicher Kontakt ist uns wichtig, denn wir geben immer ein Stück Herzblut von uns ab und sind daher auch immer kritisch und fragen nach, was auf unseren kleinen Schatz zukommt und wo er zukünftig leben soll. Dieser endet auch nicht bei der Abgabe und wir stehen immer gerne bei allen Fragen und Problemen helfend zur Seite.
Alle Welpen verlassen uns nur mit einer gültigen Ahnentafel, EU Impfausweis, Gechipt, Gesundheitszeugnis und einem Kaufvertrag!

(ein umfassendes Starterpaket ist natürlich auch dabei)  

 

Wir hoffen, dass wir Sie nun nicht mit unseren Gedanken zu den Besuchen zu sehr erschreckt haben aber es ist einfach hilfreich einiges vorab zu klären.

Wir freuen uns über Besucher im hohen Norden, vielleicht auch schon bald auf Sie!
  

Aus gegebenem Anlass möchte ich noch eines klarstellen:

Jeder unserer Welpen wird hier mit viel Liebe großgezogen und mit jedem Auszug geht auch ein Stück Herz von uns... Bevor wir einen Welpen versprechen, möchten wir natürlich auch noch so einiges von Ihnen wissen und Sie kennenlernen, wer sich dadurch schon belästigt fühlt, ist bei uns falsch. Gewisse Vorraussetzungen müssen für uns und unsere Zwerge einfach stimmen, denn sie sollen ja ein zu Hause auf Lebenszeit bekommen. Und nicht für jeden haben wir den passenden Welpen. Es kann auch mal sein, dass einfach die Chemie nicht stimmt (auf beiden Seiten ;o) ) und dann behalten wir lieber einen Zwerg länger bei uns, bis eben die passende Familie kommt. Für uns ist wichtig, dass bei jedem Auszug unser Bauchgefühl zu 100% stimmt, denn nur wir tragen die Verantwortung dafür, wem wir unsere Welpen anvertrauen und die Welpen vertrauen uns!

Daher braucht niemand böse sein, falls es von unserer Seite mal nicht passen sollte und wir Ihnen Absagen müssen. Glücklicherweise sind das nur Ausnahmen...

Uns ist es nicht egal, wo unsere Welpen landen und daher schauen wir genauer hin. Für uns steht das Wohl des Welpen im Vordergrund und nicht einen Welpen nach dem anderen "loszuwerden", im Gegenteil, am liebsten würden wir alle behalten :o).

Und keine Angst, so schlimm sind unsere Vorraussetzungen nicht, sondern für jeden mit Tierverstand nachvollziehbar.

Also rufen Sie uns gerne an ;O)))

 

©Benita Böge